Montag, 21. Mai 2012

Elfenhäuschen und Bastelwahn!

Mir wurde oft bestätigt ich hätte eine alte Seele, ob das so ist weiß ich nicht. Jedoch waren eben diese Leute  immer sehr überrascht, wenn ich ihnen gegenüber meine kindliche Seite zeigte. Ich denke jeder hat diese Seite, einige sperren sie ein  und manche, so wie ich, lassen sie raus und sind glücklich damit. Sie wird nicht immer akzeptiert, aber das ist mir egal, ich fühle mich gut damit. Ich bin anders und steh dazu.
So habe ich nun ein Elfenhaus gebastelt, ich denke der Glaube an Naturgeister ist sehr umstritten, aber auch das ist mir egal. Fragt doch mal einige Vorschulkinder für die ist die Naturmagie noch vorhanden, sie bezweifeln nicht ob es Elfen oder Feen gibt, im Gegenteil nimmt man ihnen dies Vorstellung wird ihre Welt dadurch weniger reich und etwas trauriger.
Deshalb hole ich mir meinen Kinderglauben zurück in dem ich Platz in meinem Leben für die Natur oder Naturgeister schaffe, es fühlt sich für mich einfach besser an und das ist das was zählt.

Ansicht von Oben

Von Vorne

Von Hinten

Ein kleines Filmchen dazu (mein Erster!):
video



Und weiter gehts im Bastelwahn! Das Muttertagsgeschenk

Da ich meine Mutter schon ewig nicht mehr gesehen habe, bekommt sie nun endlich auch ihr Geschenk morgen. Selbst gemacht, bunt, etwas kitschig, gerade genauso wie es ihr gefällt.
Ein Schmetterlingsmobile, es glänzt sogar:





Und noch was Neues! 
Artikel mit eigenen Bildern aktualisiert:
http://bianca-meinweg.blogspot.de/2012/05/uber-eine-besondere-krauterfuhrung.html

Kommentare:

  1. Verdammt ;) nun hast du mir die idee von elfenhäusern geklaut *lach* solche wollte ich nämlich auch basteln ^^ sind dir aber wirklich gut gelungen :)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön!

    Alles nur aus Naturmaterialien, die ich selbst gesammelt habe. Eigentlich war noch ein Pyrit darin, aber wir haben hier Rabenkrähen, Dohlen und Elstern, die ALLE Glitzer mögen und so hat mind. eine solange daran rumgezubbelt bis sich der Pyrit verabschiedet hat. UND das obwohl er mit der Heißkleber geklebt wurde und das ist schon ein Stück arbeit.

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! Ich freu mich schon ihn zu lesen.